Selbstgemachtes Mikado

Bis zu geschickt? Dann solltest du mal Mikado ausprobieren.

Du brauchst:
30 Schaschlik-Spieße, einen schwarzen, roten, grünen und blauen Filzstift

Und so geht es:
Im ersten Schritt musst du die Schaschlik-Spieße anmalen, damit sie zu Mikadostäben werden. Dazu male

  • 12 Spieße mit zwei grünen Ringen an.
  • 8 Spieße mit drei schwarzen Ringen an.
  • 6 Spieße mit einem blauen Ring an.
  • 3 Spieße mit zwei roten Ringen an.
  • einen Spieß mit zwei roten, zwei blauen, zwei grünen und einem schwarzen Ring an.

Mikado

 

Fertig ist dein Mikado Spiel. Jetzt könnt ihr euch sofort ans Spielen machen.

Und so geht es:

  • Du nimmst alle Stäbe gleichzeitig in die Hand und stellst sie auf eine gerade Fläche, zum Beispiel einen Tisch.
  • Dann öffnest du die Hand vorsichtig und lässt die Stäbe auf die Fläche fallen.
  • Und jetzt geht das Spiel richtig los: Eure Aufgabe ist es, die Stäbe vorsichtig aufzunehmen. Aber Achtung: Berührst du einen anderen Stab oder wackelt es an einer Stelle, darfst du nicht weiterspielen und die nächste Person ist dran.
  • Wenn alle Stäbe aufgenommen sind, werden die Punkte anhand der Farben auf den Stäben gezählt:
    Bunter Stab = 10 Punkte
    Roter Stab = 5 Punkte
    Blauer Stab = 3 Punkte
    Schwarzer Stab = 2 Punkte
    Grüner Stab = 1 Punkt

Viel Spaß beim Mikado spielen!

0