Termine einstellen

Stellen Sie hier Ihre Veranstaltung ein.

Termine

Keine Kalendereinträge vorhanden.

Eine Initiative von:

Logo: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Logo Familienbewusste Kommune Plus

Herzlich Willkommen beim Bündnis für Familie Bruchsal!

Seit einigen Wochen ist unser Familienalltag auf den Kopf gestellt und wir alle müssen uns neu zurechtfinden. Deshalb möchten wir unseren Teil dazu beitragen, dass dies leichter gelingt! Die Schulsozialarbeiterinnen in Bruchsal haben eine neue Seite auf der Bündnishomepage für Grundschulkinder gestartet. Damit der Zugang noch leichter für die Kids ist, kommt jeder direkt über www.bruchsalkids.de auf diese Seite.

BruchsalKids

Für Familien habe wir Adressen zusammengetragen, die unseren Familienalltag bereichern, erleichtern oder "retten" können. Wenn Sie auch eine gute Adresse haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese unter presse@buendnis-familie-bruchsal.de mitteilen können.
Wir wünschen Ihnen, dass sie die Vorzüge und praktischen Neuerungen, die die Coronazeit ebenso hervorbringt, finden und für sich nutzen können.
Gesunde Grüße
Ihr Bündnis für Familie Bruchsal

Weihnachtswunschaktion 2020

Kindern eine Freude machen!

Bei dieser Aktion geht es darum, den Bruchsaler Kindern bis 15 Jahren, deren Eltern es finanziell nicht so gut geht, eine kleine Freude mit einem Geschenk zu Weihnachten zu machen.

Ab Montag, 23. November 2020 sind die Wünsche der Kinder auf der städtischen Homepage www.bruchsal.de/Weihnachtswunschaktion abrufbar.

Wer einem Kind einen Wunsch erfüllen möchte, nimmt einen Wunschzettel über den Button „Ich möchte diesen Wunsch erfüllen“ entgegen, kauft das entsprechende Geschenk im Wert von rund 20 Euro und gibt es bitte unverpackt bis spätestens Freitag, 11. Dezember 2020, in einer extra dafür aufgestellten Hütte auf dem Parkplatz am Haus der Begegnung, Tunnelstraße 27 an folgenden Terminen ab:

Weihnachtswunschaktion 2019

Montag, 30. November von 8 - 12 Uhr

Mittwoch, 02. Dezember von 8 - 12 Uhr

Donnerstag, 03. Dezember von 8 – 12 Uhr
und 14 - 18 Uhr

Freitag, 04. Dezember von 8 - 12 Uhr
und 14 - 16 Uhr

Montag, 07. Dezember von 8 - 12 Uhr

Mittwoch, 09. Dezember von 8 - 12 Uhr

Donnerstag, 10. Dezember von 8 - 12 Uhr
und 14 - 18 Uhr

Freitag, 11. Dezember von 8 - 12 Uhr
und 14 - 16 Uhr

 

Wem das Abholen eines Wunschzettels im Internet zu kompliziert ist, darf sich gerne im Amt für Familie und Soziales bei Chantal Buttau melden, Tel.: 07251 / 79-5851.

Weitere Fragen werden gerne auch per E-Mail beantwortet: Weihnachtswunschaktion@bruchsal.de

4 Lesehäuschen für Bruchsal

Der Arbeitskreis Teilhabe und Bildung verwirklicht gemeinsam mit der Bürgerstiftung die Aufstellung von Lesehäuschen für Kinder- und Jugendbücher.

Bündnis für Familie Bruchsal, Lesehäuschen, Konrad-Adenauer-Schule

In den Lesehäuschen auf dem
St. Menehould-Platz,
bei der Konrad-Adenauer-Schule,
bei der Grundschule Büchenau und bei der
Joß-Fritz-Schule in Untergrombach
kann nach Herzenslust Bücher gelesen, ausgeliehen, mitgenommen und hineingestellt werden. Die Lesehäuschen sind für alle da.
Bitte stellen Sie nur saubere und vollständige Kinder-- und Jugendbücher hinein.
So können Rund um die Uhr kostenfrei Bücher geholt werden.
Wir suchen noch Personen, die als Paten einmal die Woche in den Lesehäuschen nach dem Rechten schauen. Bitte melden Sie sich unter info@buendnis-familie-bruchsal.de.
Viel Spaß beim Schmökern!

 

Klicken Sie einfach auf die Themenfelder

Button Finanzielle Probleme

Button Trauer

Button

Button

Button Betreuung

Button

Button bevor

 

Start der Bruchsaler Kinder-Sommer-Akademie 2020

Wie helfe ich mir selbst - BruKiSA 2020

Am 30.07.2020 um 10:00 Uhr startete die erste Veranstaltungen der Bruchsaler Kinder-Sommer-Akademie unter dem Titel – "Wie helfe ich mir selbst?", welche von Prof. Dr. med. Jürgen Wacker organisiert wurde. Zu Beginn haben sich die Teilnehmer am Krankenhaus in Bruchsal versammelt. Dort ging es dann auch sofort los, eine nette Dame hatte den Kindern ihren Beruf, als Rettungswagenfahrerin, erklärt. Die Kinder hatten sogar die Möglichkeit in den Notarztwagen rein zu sitzen. Zuvor wurde den Kindern alles erklärt, was sich in dem Auto befindet und auf Wunsch wurde sogar das Blaulicht angemacht.

 

Anschließend sind alle zusammen vor die Notaufnahme gegangen. Während auf den großen Rettungswagen gewartet wurde, durften die Kinder ihre Talente im Verbinden zeigen. Plötzlich sind viele imaginäre Wunden aufgetaucht, die von Kindern selbst verarztet worden sind. Sogar eine schwere Kopfverletzung wurde vorgetäuscht, um gezeigt zu bekommen wie ein Verband an den Kopf gelegt wird. Als der große Rettungswagen aufgetaucht ist, waren die Kinder voller Begeisterung. Sie stiegen gemeinsam mit den Rettungssanitätern ein und ließen sich alles ganz genau zeigen. Jeder durfte mit der Liege aus dem Krankenwagen heraus und wieder hineinfahren. Die Freude war den Kindern hierbei deutlich anzusehen.

Den Kindern wurde anschließend gezeigt, wie Beine und Arme fixiert werden können. Dazu wurde jedem eine Luftkammerschiene ans Bein oder an den Arm gemacht. Daraus wurde die Luft entzogen, damit die kleinen Kügelchen, die sich innerhalb der Luftkammerschiene, zusammenziehen und das gewünschte Körperteil fixieren. Schlussendlich hatten die Kinder noch einen Rettungswagen mit Horn reinfahren sehen und dann hatte sich jeder verabschiedet.


Sommerferienprogramm mit besonderen Highlights
für Kinder ist online

Spaß und Spiel trotz Einschränkungen

Die Stadt Bruchsal hat sich dazu entschlossen, das alljährliche Sommerferienprogramm auch in diesem Jahr stattfinden zu lassen. Bedingt durch weiterhin anhaltende Corona- Verordnungen müssen allerdings deutliche Abstriche gemacht werden. Einige Veranstaltungen können nur noch mit beschränkter Teilnehmerzahl stattfinden, manche mussten ganz abgesagt werden. Jede Veranstaltung unterliegt der bis dahin gültigen Landesverordnung und den damit verbundenen Hygienemaßnahmen. Da noch nicht vorhersehbar ist, ob es in naher Zukunft zu weiteren Lockerungen kommt, können neue Verordnungen in einigen Fällen zu kurzfristigen Änderungen sowie Ausfällen führen.

Es gibt kein gedrucktes Programmheft, alle Veranstaltungen stehen aber online. Auf der Plattform NUPIAN können Eltern ihre Kinder ab sofort für verschiedene Freizeitangebote in den Sommerferien anmelden. Das geht von zu Hause oder auch unterwegs mit dem Smartphone. Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten. Einfach mit einer E-Mail-Adresse registrieren, sich die passenden Veranstaltungen aussuchen und buchen. Bei Änderungen oder Ausfall wird man schnell informiert.

Bruchsaler Sommerferienprogramm Cover 2020

 

Auch bei der Bezahlung der Veranstaltungsgebühren kommt es in diesem Jahr zu einer wichtigen Änderung. Alle gebühren müssen bei Veranstaltungsbeginn direkt vor Ort beglichen oder dem Veranstalter überwiesen werden.

Wir danken allen Veranstaltern, die auch unter den erschwerten Bedingungen den Kindern besondere Sommererlebnisse anbieten und bitten um Verständnis für das eingeschränkte Programm.
Das Programm ist damit jedoch noch nicht abgeschlossen. Die Stadt wird im Laufe der nächsten Wochen weitere Angebote annehmen und im NUPIAN-Programm einstellen. Es lohnt sich also immer wieder reinzuschauen und für die Kinder weitere schöne Aktivitäten zu buchen.

Fragen beantwortet gerne Chantal Buttau, im Amt für Familie und Soziales erreichbar unter Tel.: 07251 79-5851 oder sommerferienprogramm@bruchsal.de.


Bruchsaler Kinder und Jugendpass

50% Vergünstigungen auf die Veranstaltungen des Sommerferienprogramms

Plakat Bruchsaler Kinder und Jugendpass

Die Sozialregion Karlsruhe ist ein Zusammenschluss von Kommunen mit Anspruch auf eine stetige Weiterentwicklung der Familienfreundlichkeit und Lebensqualität. Bruchsal als Teil der Sozialregion ist als Familienbewusste Kommune zertifiziert und hat sich dem Gedanken der gelebten Solidarität über die rechtlichen Verpflichtungen hinaus angeschlossen.

Der Bruchsaler Kinder- und Jugendpass öffnet allen Kindern aus Bruchsal und Teilen der Region (Sozialregion) die Türen zu altersgerechter Entwicklung, individueller Förderung und Teilhabe. Er ermöglicht Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr Zugang zu Freizeit und Bildung.

 

Neben vergünstigten Eintritten, z.B. in die Schwimmbäder, Theater oder Museen wird mit dem Bruchsaler Kinder- und Jugendpass auch die Teilnahme an Ferienangeboten finanziell unterstützt.

Außerdem gewähren die Volkshochschule, die Musik- und Kunstschule und die Stadtbibliothek Ermäßigungen. In allen Städten, die sich dem Kinderpass der Sozialregion angeschlossen haben gibt es weitere Ermäßigungen, z.B. auch im Karlsruher Zoo.

Hier finden Sie die Informationsbroschüre, die Liste mit den Vergünstigungen der Sozialregion sowie der mitwirkenden Einrichtungen in Bruchsal:

Informationsbroschüre Bruchsaler Kinder und Jugendpass(PDF, 2.07 MB)
Liste der Vergünstigungen der Sozialregion(PDF, 505.71 kB)
Übersicht der mitwirkenden Einrichtungen in Bruchsal(PDF, 187.84 kB)

Den Antrag für den Pass sowie weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Bruchsal.


Bruchsaler Kinder-Sommer-Akademie 2020

Mitmachaktion - Was ihr wollt!

Bruchsaler Kinder-Sommer-Akademie 2020

Für die BruKiSA haben wir dieses Jahr wieder tolle Dozentinnen und Dozenten, die den Kindern in spannenden Veranstaltungen und Workshops ein wenig die Welt erklären.

Dieses Jahr kann man beispielsweise lernen wie man Eier auf dem Everest kocht, wie man geheminisvolle Codes entschlüsseln kann oder wie man sich die Kraft der Sonne zu Nutzen machen kann.

 

Bei einer Vorlesung von Prof. Dr. Dieter Fehler dürfen Kinder das Thema sogar selbst aussuchen. Hier lautet das Motto: "Was ihr wollt!"
Die Vorschläge mit naturwissenschaftliche Inhalten sollen bis zum 15. Juli bitte per E-Mail an sommerferienprogramm@bruchsal.de gesendet werden.  

Natürlich sind alle Veranstaltungen der Bruchsaler-Kinder-Sommer-Akademie wie immer kostenlos!

Anbei der Link zur Anmeldung im Online-Tool NUPIAN

Wir bedanken uns bei allen Dozentinnen und Dozenten für ihr Engagement!


Virtuelles Jugendhaus JU:GRO

JU:GRO ist das virtuelle Jugendhaus für Bruchsal, in dem alle Bruchsaler Jugendhäuser ständig präsent sind und virtuell die verschiedensten Angebote machen.

JU:GRO (ausgesprochen wie „you grow!“) ist entstanden in der Corona-Krise, in der gezwungenermaßen alle Jugendhäuser schließen mussten und face-to-face-Kontakte nur mit großen Einschränkungen möglich waren.

Über die Kanäle des virtuellen Jugendhauses ist es uns möglich, dennoch miteinander in Kontakt zu bleiben, Informationen und Hilfe anzubieten und gemeinsam zu spielen, uns zu unterhalten und uns virtuell zu treffen.

Logo JUGRO

 

Von Podcasts über Filme und Reportagen bis hin zu Mitmachangeboten, Spielen, Challenges und Live-Auftritten ist täglich viel geboten und ergänzt die social-media-Auftritte der einzelnen Häuser.

JU:GRO ist hier zu finden:

Instagram: https://www.instagram.com/jugroofficial/

Facebook:https://www.facebook.com/jugroofficial/

Youtube:https://www.youtube.com/channel/UCt-ftefHx5Ylj2yIeP7PYaw

Die Seiten der einzelnen Jugendhäuser sind hier vertreten:

HDB
https://www.instagram.com/hausderbegegnung/
https://www.facebook.com/hausderbegegnungBruchsal/

Jugendtreff Untergrombach
https://www.facebook.com/JugendtreffUntergrombach/

Jugendhaus Heidelsheim
https://www.instagram.com/jugendhausheidelsheim/
https://www.facebook.com/jugendhaus.heidelsheim

Jugendzentrum Southside
https://www.instagram.com/juz_southside/


FAMILIEN ESCAPE-ROOM

Du bist eingesperrt und hast 60 Minuten Zeit zu entkommen. Wirst du es schaffen den Wettlauf gegen die Zeit zu gewinnen? Nur die Gegenstände im Raum, dein Verstand und vor allem deine Familie kann dir helfen alle Rätsel zu lösen und so zu entkommen! Hast du das Zeug dazu? …. finde es heraus!

Escape Room

 

Melde dich für einen Termin, zwischen dem 13.08-16.08 an! Die Anmeldung erfolgt unter: https://fegbruchsal.simplybook.it/

Bitte habt noch etwas Geduld, es wird sich garantiert lohnen!
Aufgrund der Corona-Verordnungen ist dieser Escape Room nur für Familien!
Kinder sollten min. 10 Jahre alt sein.
Teilnehmerbeitrag pro Person: 5€
Maximale Teilnehmerzahl: eine Familie mit max. 6 Personen.

Einige unserer Partner

21.06.2013

Wir sind Partner im Bündnis, weil... – 3We GmbH – ...Bruchsal und seine Umgebung es einfach verdient haben, dass man sich engagiert. Die Region hat so viele Vorteile und diese Attraktivität ist für unser aller Zukunft ein echter Standortfaktor... (mehr) (mehr)

Logo 3We GmbH
 
26.03.2015

ADHS Elterngruppe – ...weil wir viele betroffene Familien mit ADHS-Kindern erreichen und unterstützen möchten. Wir möchten die Öffentlichkeit mit Fachvorträgen aufklären und somit erreichen, das ADHS-Betroffene in die Gesellschaft integriert werden.... (mehr) (mehr)

Logo: ADHS-Elterngruppe
 
23.04.2014

AG Sport – ... wir die Vereinsinteressen vertreten und das Bindeglied zwischen Sport und Öffentlichkeitsvertretern in Bruchsal sind. ... (mehr) (mehr)

Logo: Stadt Bruchsal
 

Alle Partner finden Sie hier...

06.06.2019

Fragebogen ’Familienfreundlich in der Wirtschaftsregion Bruchsal’ 2017 – Der Fragebogen steht als Download hier ... (mehr)

Logo: Bündnis und Wirtschaftsförderung
 
26.11.2018

Kinder- und Jugendtag, Markt der Vereine vom 15.9.2018 – Ein vielseitiges Miteinander, bei dem Spiel und Spaß im ... (mehr)

Kinder- und Jugendtag mit Markt der Vereine im Bürgerpark
 
27.03.2019

Fachtag des Bündnisses für Familie – Zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Pflege“ hat das Bündnis für ... (mehr)

Pflegelotsen, Bündnis Familie und Soziales, Ausbildung betrieblichen Pflegelotsen
 
26.03.2019

<< zurück zur Übersicht

 
31.05.2015

Kinderbetreuung – Das Thema Kinderbetreuung wurde in den letzten Jahren in Bruchsal mit großem Engagement bearbeitet ... (mehr)

 
0