Malen ohne Pinsel

Du brauchst Das brauchst du: Papier und Farben (z.B. Wasser-, Finger oder Acrylfarben).
Statt Pinseln benutzt du einfach die Finger

Fisch, Malen, Malen ohne Pinsel

Wenn du dir ein Motiv ausgesucht hast, fängst du an die Konturen grob mit einem Bleistift zu zeichnen.Zeichne mit dem Bleistift grob die Konturen deines Motives. Ich habe mir einen Fisch im Teich gesucht.

 

Jetzt malst du den Fisch mit dem Finger in unterschiedlichen gelben und roten Farbtönen an. Dabei kannst du verschiedene Möglichkeiten ausprobieren, wie du die Farbe mit dem Finger aufträgst. Beispielsweise durch lange und kurze Striche oder Punkte.

Fisch, Malen, Malen ohne Pinsel

 

Fisch, Malen, Malen ohne Pinsel

Für den Hintergrund kannst du verschiedene Blautöne benutzen. Beginne mit einem hellen Blauton in der Mitte des Kreises und wechsle dann verschiedene Töne ab. Du solltest dabei viel Wasser benutzen, um die Farbe zu verdünnen. Danach kannst du unter dem Fisch, mit einem dunklen Blauton, einen Schatten zeichnen.

 

Zum Schluss kannst du mit gelben und grünen Farben die Seerosenblätter malen.

Und schon ist das Bild fertig.

Fisch, Malen, Malen ohne Pinsel

 

Wenn dir das Malen mit Fingern Spaß gemacht hat, probiere auch andere Motive aus, zum Beispiel eine Libelle oder Obst.
Viel Spaß!

Obst, Kirsche, Birne, Malen

Schmetterling, Malen, Malen ohne Pinsel

 
0